Klostergärtnerei "Güldenstern" Mühlberg

Klostergärtnerei „Güldenstern“ Mühlberg

In Mühlberg befindet sich das alte Kloster mit dem dazugehörigen Klostergarten.
1228 wurde das Zisterzienserinnen-Kloster erstmals belegt. Die Bezeichnung „Güldenstern“ hat sich erst nach der Reformation und Auflösung eingebürgert.
1999 wurde die Klostergärtnerei von Gärtnermeisterin Ilona Hippert übernommen. Mit viel Kraft und Energie brachten sie und ihre Mitarbeiter das Gelände wieder in Schwung.
Der auf dem Klostergelände angelegte historische Kräutergarten wird zurzeit neu angelegt und umgestaltet. Viele Besucher interessieren sich besonders für diesen Bereich des Gartens sowie dessen Geschichte und Tradition.
Viele Beet-, Balkon-, Jung- und Kübelpflanzen, Gehölze, Stauden und Gemüse wachsen hier unter fachmännisch pflegender Hand. Ein wahrer Augenschmaus, wenn alles in den prächtigsten Farben blüht und gedeiht.
Alljährlich nehmen wir in der ersten Maiwoche am Gärtnertag teil. Hierbei besteht die Möglichkeit, in die Gewächshäuser zu schauen.
Ein weiterer Höhepunkt ist in der zweiten Juliwoche unser Sommerkonzert.
Im Sommer besteht außerdem die Möglichkeit, eine private Grillparty mit besonderem Gemüse- und Kräuterangebot, durchzuführen.


Wir bieten an...

Januar – April:
Frühlingsblüher, Stiefmütterchen aus dem Freiland
Stiefmütterchen – Hybriden
Primeln, Hornveilchen
Tausendschön u. v. m.
Jährlich im April und Mai finden zwei Klostermärkte mit Vermarktung regionaler Produkte statt.

Mai – August:
Große Auswahl an Beet- und Balkonpflanzen, Kübelpflanzen,
Gehölze, Stauden, Gemüsejungpflanzen
Kräuter, Erdbeerpflanzen
Obstgehölze, Rosen

Gemüse aus eigenem Anbau wie:
Tomaten, Gurken, Paprika und Kräuter

Lohnmosterei  und Verkauf von regionalen Säften
in der Gärtnerei Hufengut

Sommerkonzert
Im Juli findet jährlich unser beliebtes Sommerkonzert mit Musikthemen aus verschiedenen Ländern statt. Dazu werden landestypische Speisen und Getränke gereicht.

September – November
Eriken, Chrysanthemen, Besenheide
Stiefmütterchen, Erdbeerpflanzen u. v. m.
sowie Floristik zum Totensonntag

November – Dezember
Weihnachtsbäume, Adventsgestecke

Weiterhin ständiges Angebot an:
Erden und Düngern, Sämereien
Frischblumen in Sträußen aller Art (von A bis Z das Richtige)
Trockenfloristik und Trauerfloristik als letzten Gruß

Telefon: 
03534270070

Klostergärtnerei "Güldenstern" Mühlberg
Adresse: Güldenstern 4
04931 Mühlberg
Tel./Fax: 035342 – 70070

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag
09.00 Uhr – 13.00 Uhr
14.00 Uhr – 17.00 Uhr
Samstag
09.00 Uhr – 12.00 Uhr